Vorbereitungsstart der Herren mit zwei Beachhandball-Turnieren

19.06.2018

Der Startschuss für die Saison 2018/19 ist gefallen! Beim Trainingsauftakt am 5. Juni fanden sich über dreißig Herren in der Sporthalle Worfelden ein. Unter anderem begrüßten die Herren neben einigen Rückkehrern auch das ein oder andere neue Gesicht, da der SKV Büttelborn kürzlich seine Handballabteilung aufgelöst hat. Nach einer kurzen Ansprache von Sportvorstand Felix Beck und dem neu gegründeten Herren-Ausschuss um Günter Heinrich, Sebastian Bott und Björn Schwencke stellte sich mit Olaf Kühnel der neue „Head-Coach“ der HSG-Herren vor. Das gemeinsame Ziel aller Verantwortlichen ist es, dem Herren-Bereich mit einer einheitlichen Philosophie ein neues Gesicht zu geben. In der ersten Phase der Vorbereitung werden vorerst beide Herren-Mannschaften zusammen trainieren und sich gemeinsam erste konditionelle und spielerische Grundlagen erarbeiten, bevor alle Spieler dann nach und nach in Herren 1 und Herren 2 unterteilt werden. Durch die Synergien im spielerischen Bereich soll es künftig jedoch vereinfacht werden, sich gegenseitig auszuhelfen. Zudem soll die A-Jugend in das Konzept mit eingebunden und so an den Herren-Bereich herangeführt werden.

 

In den ersten drei Wochen stand außer drei wöchentlichen Trainingseinheiten und dem großen HSG-Event beim Spargelfest vor allem Teambuilding auf dem Programm. Neben zwei Trainingseinheiten auf dem Beachhandball-Platz in Worfelden, nahmen die Herren an den vergangenen beiden Wochenenden an zwei Beachhandball-Turnieren teil. Beim Aktiven-Mixed-Turnier am Abend des 9. Juni in Walldorf, trat man mit drei bunt gemischten Teams an, von denen sich sogar eines gemeinsam mit einem zugelosten Damen-Team mit dem Turniersieg belohnen konnte. Eine Woche später war man zu Gast beim Fun-Turnier der SG Frankfurt-Nied, dem Heimatverein von „Head-Coach“ Olaf Kühnel. Die zwei HSG-Teams mischten auch hier kräftig durch, waren jedoch nicht ganz so erfolgreich, wie beim Turnier in Walldorf. Leider konnte der einzige HSG-Sieg nur im direkten Duell beider HSG-Teams errungen werden. Nichtsdestotrotz war es ein schöner und sonniger Tag mit einer guten Stimmung, sodass alle ihren Spaß hatten.

In den nächsten Wochen haben die HSG-Herren nun zusätzlich einmal pro Woche das Fitness-Studio in Schneppenhausen gemietet, wo sich die ambitionierteren Spieler eine gute Grundlage für die Saison schaffen sollen.  Nach einwöchiger Pause Ende Juli gastieren die Herren dann wieder mal beim Fischerfestturnier in Gernsheim, bevor dann noch diverse Testspiele, Turniere und ein Trainingslager folgen. Es wird also nicht langweilig bis in gut drei Monaten das erste Saisonspiel ansteht…

<< zurück

Auszeichnungen

Schlappekicker-Preis 2012 Darmstädter Sportstiftung Sparkasse Darmstadt - Ludwig-Metzger-Preis 2011 Sportkreis Groß-Gerau DHB Deutscher Handballbund Sterne des Sports

Sponsoren