Deutlicher Auswärtssieg der Damen 2 in Lorsch

05.11.2018

Ergebnis: Halbzeit 6:12 / Endstand 14:26

Am vergangenen Samstag war die zweite Damenmannschaft der HSG WBW zu Gast bei den Damen des TVgg Lorsch. Als Aufsteiger konnten die Lorscher-Damen in der jungen Spielzeit noch keine Punkte einfahren, weshalb für die WBW-Damen nur ein Sieg in Frage kommen konnte.

Allerdings startete man zerfahren in die Partie. Zwar stand die Abwehr sicher, jedoch konnte in der Offensive nicht das ganze Potential abgerufen werden. Aufgrund vieler technischer Fehler und der Einfallslosigkeit im Stellungsspiel konnten sich die WBW-Damen nicht absetzen und nach zwanzig Minuten stand ein maues 5:6 auf der Anzeigetafel. Danach ging ein Ruck durch die Mannschaft und man spielte mit mehr Tempo nach vorne, sodass sich die Damen bis zur Halbzeit auf 6:12 absetzen konnte.

In Halbzeit zeigte sich ein eher einseitiges Spiel. Die HSG-Abwehr um Torfrau Kira Haschert stand sicher und ließ nur wenig zu. Im Angriff konnte man eingeübte Abläufe abspulen und so einen ungefährdeten 14:26 Erfolg erspielen.

Am Sonntag den 11. November um 18 Uhr sind die Damen 2 auswärts bei der HSG Dornheim/Groß-Gerau gefordert.

Es spielten: Kira Haschert und Jennifer Hahn (Tor), Jennifer Schett (1), Louisa Schuck, Monika Stachowiak (4), Alessa Zimmer (3), Anna Dabraio (4), Janina Diefenbach (4), Jana Krüger, Stephanie Nickel (2), Nina Klaus (3), Vanessa Avemarie (4), Laura Dabraio, Sandra Zorenc (1)

 

<< zurück

Auszeichnungen

Schlappekicker-Preis 2012 Sparkasse Darmstadt - Ludwig-Metzger-Preis 2011 DHB Deutscher Handballbund Sterne des Sports Darmstädter Sportstiftung Sportkreis Groß-Gerau

Sponsoren