Damen 1 verspielen den 1. Sieg

03.12.2018

Ergebnis: Halbzeit 16:11 / Endstand 26:21
 
Es sollte wieder nicht sein. Vier Minuten vor Schluss hatten sie noch den Anschlusstreffer zum 21:22 geschafft. Doch dann wollte ihnen kein Tor mehr gelingen. So gingen die Handballerinnen der HSG WBW auch im Kellerduell beim TSV Birkenau mit 21:26 (11:16) leer aus und warten weiter auf den ersten Sieg in der Dritten Liga Ost.

Die Enttäuschung wog schwer nach der bereits neunten Saisonniederlage. Schließlich war der Aufsteiger gut in die Partie gestartet, hatte angeführt von der einsatzfreudigen Isa Graebling mit 2:1 und 3:2 vorgelegt und einen 4:6-Rückstand beim 7:7 wieder ausgleichen können. Doch dann folgten „unfassbar viele technische Fehler und Fehlwürfe“, musste Trainerin Jackie Johnson kopfschüttelnd mitansehen, wie ihre Mannschaft binnen kurzer Zeit von 8:8 mit 8:14 (24.) ins Hintertreffen geriet.

Die WBW-Frauen steckten aber nicht auf, bewiesen aufs Neue großen Kampfgeist und waren, gestützt auf Paraden von Keeperin Tanja Stork, beim 15:16 (37.) wieder dran. Auch danach schafften sie es, von 16:20 auf 19:20 (46.) ebenso wie von 19:22 auf 21:22 zu verkürzen.
Vier Minuten waren nun noch zu spielen. Und die HSG kam aussichtsreich in Überzahl. Doch statt des Ausgleichs musste sie prompt das 21:23 hinnehmen, vergab dann freistehend eine hundertprozentige Wurfchance, um gleich darauf zwei Zeitstrafen zu kassieren und nach drei Gegentreffern in Folge am Ende wieder mit leeren Händen dazustehen. Eine bittere Niederlage für die WBW-Frauen gegen einen direkten Abstiegskonkurreten. Für Trainerin Jackie lag „das Problem wieder im Angriff. Unsere Trefferquote ist mit Abstand die schlechteste der Liga. Daran müssen wir unbedingt arbeiten.“

Spielfilm: 1:0, 1:2, 2:3, 6:4, 7:7, 8:8, 14:8 (24.), 14:10, (16:11), 16:15, 17:15, 17:16, 20:16 (41.), 20:19, 22:19, 22:21  (56.), 23:21, 26:21.

WBW-Tore: Isa Graebling (5), Celina Schwarzkopf (5/4), Patricia Becker (3/1), Sonja Zorenc (2), Fabienne Wamser (2), Nicole Hartweck (2), Carina Schneider, Nadine Eilers.

<< zurück

Auszeichnungen

Darmstädter Sportstiftung Sparkasse Darmstadt - Ludwig-Metzger-Preis 2011 Sterne des Sports Sportkreis Groß-Gerau DHB Deutscher Handballbund Schlappekicker-Preis 2012

Sponsoren