mD-2 beim Vorbereitungsturnier in Mörfelden

01.09.2019

Mit einem auf und ab und einem verdienten Sieg zum Schluß endete der "Tag der JSG" für die Jungs der mD2 in Mörfelden.

Bereits am Vortag errang die männliche E-Jugend einen tollen zweiten Platz beim hervorragend organisierten 2-Tages-Turnier. Diese traten aber fast ausschließlich mit Spielern aus dem älteren Jahrgang an.

Ganz anders die männliche D2 Jugend von Trainerin Anita Keller. Am Sonntag standen ausschließlich Jungs des jüngeren D-Jugend Jahrgangs auf der Platte.

In der Vorrunde des Turniers hießen die Gegner: Saulheim, Goldstein/Schwanheim und Bruchköbel. Überraschend gut starteten die Jungs ins Turnier und fanden nach einer Auftaktniederlage im zweiten Spiel besser ins Turnier. Nach einer guten kämpferischen Leistung war eine erneute Steigerung zu erkennen. Was zu dem Bruch in der dritten Partie führte erschien etwas rätselhaft. Viel zu früh ergab man sich und konnte niemals an die vorherige Begegnung anknüpfen.

Da man aber gewillt war zumindest ein Spiel gewinnen zu wollen, wurde nochmals die Köpfe freigemacht und alle Kräfte für das Platzierungsspiel gegen Eberstadt mobilisiert. Mit gelungenem Kombinationsspiel und deutlich mehr Bewegung ohne Ball dominierten die Jungs in gelb das Spiel um Platz sieben. Auch in der Höhe verdient mit 13:8 entschied man endlich auch ein Spiel für sich, und belohnte sich so für eine tolle Leistung.

Wieder einmal zeigte auch dieses Turnier, das man Wettkampfpraxis im Training nicht simulieren kann, und Kinder sich nur entwickeln können wenn sie ausreichend spielen.
Der Dank gilt daher den Trainern die Woche für Woche mit ihren Mannschaften an Turnieren und Testspielen teilnehmen und viel Zeit hierfür gerne aufbringen.

 

 

 

<< zurück

Auszeichnungen

Sportkreis Groß-Gerau Schlappekicker-Preis 2012 Darmstädter Sportstiftung Sterne des Sports DHB Deutscher Handballbund Sparkasse Darmstadt - Ludwig-Metzger-Preis 2011

Sponsoren