Unerwarteter Sieg der wE-Jugend in letzter Sekunde

29.10.2019

Unsere Mädels hatten sich vorgenommen am Sonntag gegen Erbach nicht so hoch zu verlieren, die letzten Begegnungen hatte Erbach gewonnen, so dass wir uns keine allzu zu große Hoffnungen machten.

Aber es lief besser als gedacht, in der Abwehr leisteten unsere Spielerinnen gute Arbeit und im Angriff hatte Erbach große Mühe Enie Heim in den Griff zu bekommen. Zur Halbzeit führten wir zwar knapp, aber verdient mit 11:10 Toren.

Beim 6 gegen 6 in der 2. Halbzeit  lag Erbach plötzlich mit 3 Toren in Führung, doch nach einer Auszeit holten unseren Mädchen wieder Tor um Tor auf. In der 39. Minute glich Erbach aus und wir hatten uns schon mit dem Unentschieden abgefunden. Doch das Spiel war noch nicht zu Ende, ein Freiwurf für die HSG in den letzten Sekunden durfte noch ausgeführt werden. 

Mit einem Wurf aus ca. 14 Metern Entfernung traf Enie ins Tor, unhaltbar für die Torhüterin und zur Freude ihrer Mannschaft, denn damit hatte niemand gerechnet. Mit so einer Leistung ging der Sieg für die Mädchen auch völlig in Ordnung. 

<< zurück

Auszeichnungen

Sportkreis Groß-Gerau Schlappekicker-Preis 2012 DHB Deutscher Handballbund Sterne des Sports Sparkasse Darmstadt - Ludwig-Metzger-Preis 2011 Darmstädter Sportstiftung

Sponsoren