Niederlage im Odenwald

25.11.2019

Halbzeit: 16:9, Endstand: 32:24

Eine schwere Auswärtsfahrt in den Odenwald stand der Mannschaft aus der Dreierstadt bevor. Am vergangenen Samstag war man zu Gast bei der Landesligareserve aus Fürth und Krumbach. Fürth startete nicht optimal in die Saison und kam erst in den letzten Spielen ins Rollen. Im Gegensatz dazu nun die Gäste der HSG. Der gute Start muss sich mittlerweile Ernüchterung geschlagen geben. Nach drei Niederlagen aus den letzten vier Spielen machte man sich alles andere als selbstbewusst auf den Weg.

Die Partie begann, indem mit Haiko Thöny der wohl älteste Spieler auf dem Platz nach einer Minute das erste Tor warf. Routine kann sich eben auch bezahlt machen. Bis zur achten Minute konnte das Spiel mit 4:4 ausgeglichen gestaltet werden und beide Mannschaften gaben sich wenig Räume. Allerdings setzten sich die Gastgeber im weiteren Verlauf immer weiter ab, gerade die kernige Abwehr bereitete der HSG Probleme. Zu oft wurden sich unvorbereitete Würfe genommen und zur Pause stand es folgerichtig 16:9 für die Heimmannschaft.

Die zweite Hälfte begann ähnlich, feierte die HSG einen Torerfolg, konterten die Gastgeber direkt. Zu wenig bekam die Abwehr Zugriff auf die heute spielfreudige Mannschaft aus Fürth. Dazu kam das Dilemma, beste Chancen liegen zu lassen. Insgesamt zahlten 28 Fehlwürfe und 13 technischen Fehler heute ihren Preis. Am Ende ging man mit 32:24 im Odenwald ganz schön unter.

Am kommenden Sonntag um 17:00 Uhr hat die HSG die zweite Garde der HSG Rüsselsheim / Bauschheim / Königstädten in der heimischen Halle in Braunshardt zu Gast. Über Unterstützung von der Tribüne würde sich die Mannschaft freuen, um den aktuellen Trend wieder umzukehren.

Es spielten (und trafen): David Pawlus und Kristian Kubat (im Tor), Luca Vatter (6), Thiemo Schulz (6/1), Oliver Schielke (4), Marc Ständner (3), Julian Pallakst (2), Haiko Thöny (2), Leon Marschall (1), Einrico Pittaro, Jan Heinrich, Jonathan Ackermann und Julian Behrens

<< zurück

Auszeichnungen

DHB Deutscher Handballbund Schlappekicker-Preis 2012 Sterne des Sports Sportkreis Groß-Gerau Sparkasse Darmstadt - Ludwig-Metzger-Preis 2011 Darmstädter Sportstiftung

Sponsoren