Elftes Neujahrsfeuer der HSG-Jugend

13.01.2013

Ausgediente Christbäume brannten bei strahlendem Sonnenschein

Auch in diesem Jahr stand das traditionelle Christbaumsammeln der Handballjugend auf dem Programm. Am Samstag, den 12. Januar 2013, wurden zum insgesamt 29. Mal in der Kernstadt Weiterstadt die ausgedienten Christbäume eingesammelt und beim mittlerweile elften Neujahrsfeuer verbrannt. In den frühen Morgenstunden machten sich rund 45 Handballkinder, Eltern und Trainer mit mehreren Fahrzeugen, die unentgeltlich von Garten- und Landschaftbau Kai Hofmann, Gärtnerei Brunner, Erich Reinheimer, Werner Bundschuh, Familie Graf/Mettin und Rainer Schneider zur Verfügung gestellt wurden, auf den Weg und begannen mit dem Einsammeln der Tannenbäume vom vergangenen Weihnachtsfest.

Wie all die Jahre zuvor konnte man beobachten, wie der Berg der Christbäume auf dem Acker von Phillip Mager immer größer wurde. Als alle Bäume aufgestapelt waren, galt es für die vielen Helfer sich erst einmal zu stärken und dies erfolgte wie in den Jahren zuvor in den Garagen der Metzgerei Marienhof mit Eintopf, Würstchen und heißen Getränken. Danach zeigte sich erneut, dass der Wettergott ein Handballer ist und die Weitschder und Bräuschder konnten bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um den Gefrierpunkt zum Neujahrsfeuer pilgern. Während alle Gäste auf das Anzünden des Feuers warteten, stärkten sie sich mit Glühwein, Punsch und heißen Würstchen die von den Handballern angeboten wurden. Als das Neujahrsfeuer entzündet wurde, brannten die trockenen Christbäume schnell nieder und der Feuerhaufen loderte bis in die späten Abendstunden weiter. Die Besucher des Neujahrsfeuers spazierten nach und nach wieder nach Hause und die fleißigen Helfer begannen mit dem Abbau.

Dank gilt insbesondere der Metzgerei Jörg Becker, die wie alle Jahre ihre Räumlichkeiten und ihr Gelände als Logistikzentrum zur Verfügung gestellt hatte, den Firmen und Privatleuten für die Fahrzeuge, der Stadt Weiterstadt für die Genehmigung des Neujahrsfeuers, allen Helfern, die zum Gelingen beigetragen haben und natürlich all denjenigen, die mit ihren Spenden die Jugendarbeit der Handballer unterstützt haben. Sollte ein Baum beim Sammeln vergessen worden sein, wird hierfür um Verständnis gebeten.

>> zur Fotogalerie

<< zurück

Auszeichnungen

Sportkreis Groß-Gerau Sterne des Sports Darmstädter Sportstiftung Sparkasse Darmstadt - Ludwig-Metzger-Preis 2011 DHB Deutscher Handballbund Schlappekicker-Preis 2012

Sponsoren