140 HSG Anhänger sind beim Tag des Handballs dabei

18.09.2014

Am Samstag, den 12.09.2014 fand in der Commerzbankarena Frankfurt das Bundesligaspiel der Rhein-Neckar Löwen gegen den HSV Handball statt. Mit dem Ziel einen neuen Zuschauerweltrekord aufzustellen, pilgerten zahlreiche Handballfans aus der Region in das Stadion.

Bereits im Vorfeld der Bundesligapartie fanden zahlreiche Attraktionen im und rund um das Stadion statt. Neben dem großen Jugendturnier zählte das Promispiel  wohl zu den Highlights. Hierbei standen viele ehemalige Handball – aber auch Fußballprofis sowie Bekannte aus dem Showgeschäft auf dem Feld. Am Ende setzte sich das Team um den früheren Nationalspieler Stefan Kretschmar durch.

Im Anschluss wurde die Bundesligapartie angepfiffen. Die 140 HSGler feuerten beide Teams lautstark an, wobei die Sympathien im HSG Lager durch die örtliche Nähe bei den Rhein-Neckar Löwen lag. Diese sollten am Ende die Partie dank einer ersten starken Halbzeit auch gewinnen.

 

In der Halbzeit wurde zudem die offizielle Zuschauerzahl bekannt gegeben. Mit 44.189 wurde der alte Weltrekord (Kopenhagen 2011) eingestellt und jeder mitgereiste Fan war nun teil des neuen Zuschauerweltrekords.

Nach Abpfiff machten sich die HSGler zurück in die nahliegende Heimat.

Ein großer Dank gilt an dieser Stelle Antje Beck, welche die Organisation für alle mitfahrenden HSGler übernahm.

 

 

>> zur Fotogalerie

 

<< zurück

Auszeichnungen

Sportkreis Groß-Gerau Sterne des Sports Darmstädter Sportstiftung DHB Deutscher Handballbund Schlappekicker-Preis 2012 Sparkasse Darmstadt - Ludwig-Metzger-Preis 2011

Sponsoren