Mini-Handballjugend spielen großen Saisonabschluss in Weiterstadt

05.04.2018

Wie gut die 6-9-jährigen Weiterstädter Handball-Minis schon mit dem Handball umgehen können und wie fleißig sie trainiert haben, wollen sie am Samstag, dem 21. April, beim großen Abschlussturnier der Handball-Minijugend in Weiterstadt zeigen. Insgesamt 15 Mannschaften aus dem ganzen Bezirk Darmstadt nehmen an diesem Turnier teil.

Sie teilen sich auf in ein weibliches „4+1-Turnier" mit Mannschaften der HSG Bensheim/Auerbach, der HSG Siedelsbrunn/Wald-Michelbach, dem TSV Goddelau, der HSG Ried Handball und der HSG WBW, einem männlichen beziehungsweise gemischten „4+1-Turnier" mit Mannschaften der SKG Bauschheim, der HSG Dornheim/Groß-Gerau, der JSG Lorsch/Einhausen, der JSG Erfelden und der HSG WBW und einem „2x3 gegen 3-Turnier" mit Mannschaften der TG Eberstadt, dem TV Büttelborn, des HC VfL Heppenheim, der SG Egelsbach und der SKG Roßdorf. Das „2x3 gegen 3-Turnier“ wird über das gesamte Handball-Spielfeld gespielt und bedeutet viel Laufarbeit für die jungen Spieler.

Die HSG WBW, die sehr viel Wert auf ihre Jugendarbeit legt, freut sich dieses Turnier das erste Mal bei sich in Weiterstadt auszurichten und freut sich über viele Zuschauer, die an diesem Tag zum Anfeuern der Handballjugend in die Albrecht-Dürer-Schule sowie in der daneben liegenden Dr.-Horst-Schmidt-Halle kommen. Die Turniere beginnen um 13 Uhr.

Für die Spieler des Jahrgangs 2009 ist dieses Turnier nicht nur der Abschluss der Mini-Saison, sondern auch ihr Abschluss als Mini-Spieler. Sie werden in der nächsten Saison als E-Jugendspieler in ihren Vereinen auflaufen.

 

 

<< zurück

Auszeichnungen

Sparkasse Darmstadt - Ludwig-Metzger-Preis 2011 Darmstädter Sportstiftung Schlappekicker-Preis 2012 Sportkreis Groß-Gerau Sterne des Sports DHB Deutscher Handballbund

Sponsoren