HSG WBW präsentiert neues Logo

14.07.2021

Der Handballverein Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden e.V. präsentiert sich ab sofort in einem neuen Design, mit neuem Logo und Teamnamen. Im Rahmen der Jugendversammlung der HSG wurde von den Spielerinnen und Spielern im Jugendbereich die Idee geboren, der gesamten HSG WBW einen eigenen Namen zur Identifizierung, mit dazugehörigen Logo zu geben, ähnlich wie bei den Rhein-Neckar Löwen oder den Füchsen Berlin.

Dieser Wunsch wurde daraufhin vom Jugendvorstand und Vorstand aufgenommen und im ersten Schritt als Ideenwettbewerb im Verein veröffentlicht. Die Mitglieder wurden hierbei aufgefordert Vorschläge einzureichen. Über zwanzig verschiedene Namensvorschläge wurden innerhalb von zwei Monaten übermittelt. Über fehlende Kreativität konnte sich der Verein nicht beschweren.
Im Anschluss wurden die Namenvorschläge sortiert und im Dezember 2020 als Auswahl zur endgültigen Abstimmung an die Mitglieder geschickt.
Die Beteiligung der Mitglieder an der Abstimmung war sehr hoch und nach einem Kopf an Kopf rennen, erreichte der Namensvorschlag „Tiger" den 1. Platz.

Weiter ging es anschließend mit der Namens- und Logofindung über den Dienstleister www.designenlassen.de. Nach Übermittlung eines Vereinskonzeptes wurde im Wettbewerb im ersten Schritt die Namensfindung verfeinert. Seit Jahren trägt die HSG WBW als Vereinsfarbe „Gelb", sehr naheliegend diese Farbe auch im Namen zu verankern, so dass sehr schnell eine Entscheidung zu den „Yellow Tigers" gefallen war. Eine weitere Idee eines Designers war die Abkürzung WBW weiterhin für unsere Werte zu verwenden. Die Abkürzungen WBW stehen seit Jahren für die Ortsteile der Handballspielgemeinschaft zukünftig allerdings auch für „WIR: BISSG & WILD"

Yellow Tiger ....WIR: BISSIG & WILD war geboren


Anschließend ging es dann zur Logoentwicklung. Auch hier wurden über 75 Logovorschläge eingereicht. Ein Logo konnte auf Anhieb überzeugen und nach einigen Anpassungen und Änderungen festgelegt werden.

Nach einem Jahr kann die HSG WBW nun mit Stolz das neue Logo mit Slogan präsentieren und möchte sich auch nochmals für die vielen Vorschläge bedanken.
Der Namensvorschlag „Tiger" wurde von der Jugendspielerin Luna Beck eingereicht, die hierfür einen Gutschein vom Sportgeschäft Seeger überreicht bekam.

v.l.n.r. Nicole Trenado (Jugendvorstand), Luna Beck, Stephanie Nickel (Vorstand)

Die Jugendmannschaften werden in den kommenden Wochen noch ein Tigermaskottchen erhalten und in der Saison 21/22 mit neuem Logo, Teamnamen und Design in die Runde starten.

 

<< zurück

Auszeichnungen

Sparkasse Darmstadt - Ludwig-Metzger-Preis 2011 Sportkreis Groß-Gerau Schlappekicker-Preis 2012 Sterne des Sports Darmstädter Sportstiftung DHB Deutscher Handballbund

Sponsoren