HSG WBW macht DHB-Grundschulaktionstag an der Wilhelm-Busch-Schule

17.11.2022

„3 tolle Aktionstage mit motivierten Kindern der Wilhelm-Busch-Schule", hält Nicole Trenado fest, während sich die Kinder der 4. Klasse schon mal warm toben. Es ist die letzte von drei Klassen aus den Jahrgängen eins, zwei und vier, die die Jugendtrainerin der Yellow Tigers an diesem Vormittag in die Geheimnisse des Handballsports einweist.
„Grundschulaktionstag" heißt die Veranstaltung, die auf eine Initiative des Deutschen Handballbundes zurückgeht. Die Sportlehrerin Frau Volz hatte die Grundschule Schneppenhausen bereits zum zweiten Mal angemeldet.


Nach einem kleinen Aufwärmspiel geht es zum Ballhandling und zum Abschluß durch einen Parcour. Die Kinder Prellen, Werfen und Fangen, trainieren Koordination, Schnelligkeit und Zielwerfen. Die Schule nimmt das Angebot der Sportler sehr gern in Anspruch und die Kinder haben sichtlich Spaß, während sie um Hütchen kurven oder Kegel abzuwerfen versuchen. Ein Flyer mit den aktuellen Trainingszeiten wird zum Abschluss jedem Kind überreicht.


„Es gibt ein direktes Feedback", sieht Nicole Trenado als Vorteil des Trainings für die Kinder. Die ersten interessierten Kinder waren auch schon im Mannschaftstraining der Yellow Tigers.
Die HSG WBW wird im Dezember die Aktion auch wieder mit der Astrid-Lindgren-Schule in Braunshardt durchführen und erhofft sich von Aktionen wie diesen eine gute Nachwuchswerbung für ihren Sport.

<< zurück

Auszeichnungen

Sterne des Sports Sportkreis Groß-Gerau Sparkasse Darmstadt - Ludwig-Metzger-Preis 2011 Darmstädter Sportstiftung DHB Deutscher Handballbund Schlappekicker-Preis 2012

Sponsoren