HSG WBW baut Jugendkonzept ’21 weiter aus

15.06.2012

Der Jugendbereich der HSG WBW hat eine neuen Bestandteil in der Jugendarbeit: Die Jugendversammlung. Am vergangenen Dienstagnachmittag trafen sich die Mannschaftssprecher aller Jugendmannschaften der Handballspielgemeinschaft in den Räumen der SG Weiterstadt zu ihrer ersten Jugendversammlung.

In den Wochen zuvor wurden alle Jugendmannschaften im männlichen und weiblichen Bereich zwischen der E- und der A-Jugend von Jugendkoordinator Sebastian Bott besucht, um dort das neue Konzept der Jugendversammlung vorzustellen. Nach den jeweiligen Präsentationen wurden aus den Mannschaften zwei Mannschaftssprecher von dem Teams gewählt oder bestimmt, die sich an diesem Dienstag zusammen mit den beiden Jugendleitern Michael Vatter und Anke Bundesmann und dem Jugendkoordinator zusammengesetzt haben. Die 25 anwesenden Mannschaftssprecher aus den 15 Mannschaften konnten in dieser ersten Jugendversammlung ihre Anliegen und Wünsche dem Jugendkoordinator mitteilen. Dadurch haben die Jugendlichen endlich die direkte Möglichkeit ihre positive wie negative Kritik dem Jugendvorstand vorzutragen, denn die viele Arbeit der HSG soll nicht nur für die Jugend gemacht werden, sondern auch mit der Jugend gestaltet werden. Dabei kommen nicht nur die großen A-Jugendlichen im Alter von 17/18 zu Wort, sondern auch die E-Jugendlichen im Alter von 9/10 Jahren. Ebenfalls wurde den Mannschaftssprecher auf dieser Sitzung erstmals das neue Präventionskonzept unter der Leitung von Anke Bundesmann vorgestellt. In den 75 Minuten konnten die Jugendlichen ihre Anliegen und Wünsche verdeutlichen, so dass der Jugendvorstand nun damit in ihrem Sinne weiterarbeiten kann bzw. in ihrer Arbeit bestärkt ist.

Die Mannschaftssprecher werden nun im zwei Monatsrhythmus zu einer Jugendversammlung unter der Leitung von Jugendkoordinator Sebastian Bott eingeladen, um aktuelle Berichte aus den Mannschaften vorzutragen und um über bestimmte Themen, wie die vielen HSG-Veranstaltungen, mit den Jugendlichen zu reden. Dadurch sollen die Spieler/innen nicht nur das Handball-Spielen in einem Verein kennenlernen, sondern auch die Arbeit hinter den Kulissen und verstehen, was die Vereinsarbeit alles ausmacht.

Die kommende Sitzung wird nach den Sommerferien stattfinden, wo dann auch zwei Jugendsprecher/in aus der Jugendversammlung gewählt werden wird. Diese nehmen dann auch teilweise an Jugendvorstandssitzungen teil, so dass auch der unmittelbare Kontakt mit dem Jugendvorstand intensiviert wird.


<< zurück

Auszeichnungen

Darmstädter Sportstiftung Sterne des Sports DHB Deutscher Handballbund Schlappekicker-Preis 2012 Sparkasse Darmstadt - Ludwig-Metzger-Preis 2011 Sportkreis Groß-Gerau

Sponsoren