Damen 3 steigen wieder in die Bezirksliga A auf

29.04.2018

Im Spitzenspiel der Bezirksliga B konnten sich die Damen 3 der HSG WBW gegen den direkten Konkurrenten der TGB Darmstadt II mit 26:35 durchsetzen und steigen nach nur einem Jahr in der Bezirksliga B wieder in die Bezirksliga A auf.

Für die beiden verreisten Rückraumspielerinnen Vanessa Krei und Alisa Brummer rückten Laura Dabraio und Patricia Becker aus der A-Jugend in den Kader, sodass Trainer Sven Sievert auf eine vollbesetzte Bank zurückgreifen konnte. Gemeinsam wollte man sich für eine gute Saison belohnen und mit einem Sieg den Aufstieg perfekt machen.

Beide Mannschaften starteten sichtlich nervös in das Spiel und die zahlreichen Zuschauer sahen eine spannende erste Halbzeit. Beim Stand von 5:6 kamen die WBW-Damen das erste Mal in Führung. Die WBW-Abwehr stand gut, lediglich Tina Binder fand immer wieder einen Weg durch die Abwehr. Durch überhastete Abschlüsse und Ungenauigkeiten im Abschluss kamen die Darmstädterinnen zu einfachen Toren, sodass sie Mitte der ersten Halbzeit mit 12:10 in Führung gehen konnten.

Die Manndeckung gegen Tina Binder stellte den TGB-Angriff vor eine große Herausforderung. Ohne ihre Spielmacherin fanden sie kaum eine Lösung, um die WBW-Abwehr zu überwinden. Immer wieder konnten Bälle herausgespielt werden und bis zur Halbzeit konnten die WBW-Damen mit 15:16 in Führung gehen.

Nach dem Seitenwechsel war das Spiel zunächst ausgeglichen und es schien, als würde es bis zur letzten Minute spannend bleiben. Mitte der zweiten Halbzeit beim Stand von 22:22 platzte dann der Knoten bei den WBW-Damen und man konnte sich mit einem vier Tore Lauf auf 22:26 absetzen. Bis zur 55. Minute konnte der Vorsprung aufrecht erhalten werden (25:30), bevor in den letzten fünf Minuten die WBW-Damen noch einmal Vollgas gaben und die Gastgeberinnen förmlich überrollten.

Nach starken 60 Minuten mit unermüdlichem Siegeswillen und lautstarker Unterstützung der zahlreichen WBW-Fans ging die WBW-Damen als verdienter Sieger vom Feld.

Am kommenden Samstag, den 05.05., steht das letzte Heimspiel und der damit verbundene Saisonabschluss der HSG an. Um 15 Uhr empfangen die WBW-Damen die zweite Mannschaft der FSG Gersprenztal. Nach durchwachsener Leistung und einer vermeidbaren Niederlage im Hinspiel wollen die WBW-Damen die Saison mit einem Sieg beenden.

                

Es spielten: Maria Beylschmidt und Denise Klier im Tor, Louisa Schuck (9/4), Sarah Ackermann (2), Sarah Schmidt, Celina Reiter (2), Patricia Becker (6/2), Lola Burmehl (3), Denise Dexheimer, Nadine Königstein (6), Laura Dabraio (6), Michelle Klier (1), Deborah Buß und Mareike Hübner

<< zurück

Auszeichnungen

Sportkreis Groß-Gerau Darmstädter Sportstiftung DHB Deutscher Handballbund Sterne des Sports Sparkasse Darmstadt - Ludwig-Metzger-Preis 2011 Schlappekicker-Preis 2012

Sponsoren