Heimniederlage der Herren 1

17.11.2021

Am 14.11.2021 empfingen die Herren 1 der HSG WBW die Gäste von der HSG Bieberau-Modau 3. Bereits vor dem Spiel war allen klar, dass es kein einfaches Spiel werden würde, obwohl Bieberau mit 0:4 Punkten und die HSG WBW mit 4:0 Punkten in das Spiel startete.

In der ersten Halbzeit legten die Herren 1 eine konzentrierte Abwehr an den Tag, die sich jedoch erst nach 5 Minuten so richtig formiert hatte. Vor allem aber im Angriff wurden keine Kompromisse gemacht und die allermeisten Angriffe konnten mit einem Torerfolg belohnt werden. Nachdem die HSG WBW dann in der 18 Minuten zum ersten Mal 5 Toren (11:6) in Führung war, hatte man das Gefühl, dass die Herren 1 alles im Griff haben. Thiemo Schulz verwandelte die 7m-Strafwürfe und nach verworfenen Bällen der Gäste aus Bieberau konnten schnelle Tore erzielt werden. So ging es mit einem 19:13 in die Halbzeitpause.

Durch das vermeintlich sichere Ergebnis und die 4:0 Punkte in der Tabelle starteten die Herren 1 schlecht in die 2. Halbzeit. Unkonzentriert lies man sich die Gäste aus Bierberau in einen Rausch spielen. Die dadurch entstandene Nervosität führte im Angriff der Herren 1 zu leichten Fehlern, Fehlpässen und Fehlwürfen, die dann durch die Gäste aus Bieberau bestraft wurden. So stand es in der 40. Minute nur noch 20:19. So einfach wollten die Herren 1 der HSG WBW die sichergeglaubten Punkte aber noch nicht herschenken und berappelten sich, sodass man sich zwischenzeitlich wieder mit 3 Toren Führung absetzen konnte.
Ab der 50. Minute wurde das Spiel zu einem Krimi. Die Herren 1 führten immer wieder mit 1-3 Toren, jedoch ließen sich die Gäste nicht abschütteln. In dieser Phase übernahmen vor allem die Hauptakteure der Gäste die Verantwortung im Angriff und konnten so in der 58. Minute auf 30:30 ausgleichen. So ging ein sichergeglaubtes Spiel, gegen einen nicht zu unterschätzenden Gegner aus Bieberau, durch eine insgesamt unzureichende Abwehrleistung mit einem 31:32 verloren.

Jetzt heißt es für die Herren 1 der HSG WBW, das Spiel aufzuarbeiten und vor allem den Fokus des Trainings unter der Woche auf die Abwehr zu legen. Am kommenden Sonntag, den 21.11. spielen die Herren 1 der HSG WBW auswärts in Heppenheim.

Es spielten: David Pawlus, Kristian Kubat, Benedict Spengler, Tim Schneider (2), Alexander Claus, Thiemo Schulz (9/7), Enrico Pittaro (1), Ole Brand, Jan Heinrich, Jonathan Ackermann (3), Julian Behrens (7), Oliver Schielke (8), Julian Pallakst (1).

<< zurück

Auszeichnungen

Schlappekicker-Preis 2012 Sparkasse Darmstadt - Ludwig-Metzger-Preis 2011 DHB Deutscher Handballbund Sterne des Sports Darmstädter Sportstiftung Sportkreis Groß-Gerau

Sponsoren