Männliche C1-Jugend sichert sich die Herbstmeisterschaft

20.11.2022

Am Ende war die Erleichterung riesengroß und die Jungs der männlichen C1-Jugend des Jahrgangs 2008 lagen sich glücklich in den Armen. Den Auftakt eines erfolgreichen Jugend-Heimspieltags in der Worfelder Sporthalle bildete die Mannschaft des Trainergespanns Anita Keller und Caro Heim.

Gut eingestellt und fokussiert auf die Chance die Hinrunde der diesjährigen Bezirksoberligasaison verlustpunktfrei abzuschließen startete die Mannschaft in die Partie. Im Gegensatz zur Vorwoche gestaltete sich der Beginn doch deutlich zäher und es dauerte bis zur 13. Minute ehe sich das Team in gelb durch einen Hattrick von Aaron Keller erstmals mit vier Toren absetzen konnte, und die Gäste zur Auszeit zwang.
Auf Griesheimer Seite steigerte sich immer mehr der Frust denn an der WBW Deckung bissen sie sich zunehmend die Zähne aus. Durch schnelle Fußarbeit der Abwehr wurde Griesheim aufgrund angezeigten Zeitspiels zu Fehlpässen oder Verzweiflungsabschlüssen gezwungen, die oft direkt bestraft werden konnten. Mit einer soliden Führung von sieben Toren ging man in die Pause.

Auch in Hälfte zwei gab sich die C1 keine Blöße und baute bis zum Ende den Vorsprung auf elf Tore aus.
Ohne einen Punkt abzugeben und mit einer Tordifferenz von plus 133 Treffern aus sieben Partien steht die Mannschaft souverän auf Tabellenplatz eins und hat allen Gegnern deutlich gemacht, dass die Bezirksmeisterschaft nur über sie läuft. Jetzt gilt es auch die Rückrunde genauso konzentriert anzugehen um auch am Ende ganz oben zu stehen.

Für die HSG spielten: Max Körner und Finley Katt im Tor, Laurenz Schittenkopf (8 Tore), Dennis Flach (1), Aaron Keller (9), Idriss El Hammoumi (9), Leon Schick, Leon Kohl, Mika Patella, Marc Kom Tchuenguem, Konrad Matthias (1)

 

<< zurück

Auszeichnungen

Darmstädter Sportstiftung Sportkreis Groß-Gerau DHB Deutscher Handballbund Sparkasse Darmstadt - Ludwig-Metzger-Preis 2011 Sterne des Sports Schlappekicker-Preis 2012

Sponsoren