Jahreshauptversammlung am 08.04.2022 bei der HSG WBW

25.04.2022

Am Freitag, den 08.04.2022 fand im Saal des Gasthauses Zum Adler die Jahreshauptversammlung der Handballer der HSG WBW statt.

Die Sitzung begann wie in jedem Jahr mit den Berichten der Vorstände.
Aus dem sportlichen Bereich berichtete Felix Beck und Nicole Trenado-Lopez darüber, dass die Vorbereitung auf die Handballsaison 2021/2022, wohl die längste in der HSGWBW-Geschichte war. Wegen den Coronabeschränkungen wurde der Saisonstart vom 15.09.2021 auf Mitte Oktober verschoben. Es wurden unterschiedliche Spielsystem/Varianten herausgearbeitet, die eine Reduzierung der Saisonspiele nach nicht zog. Für unsere Aktivenmannschaften hieß es hier „einfach Hinrunde und anschließend einfache Auf und Abstiegsrunde, Ausnahme Damen 2 –Mannschaft, hier war die Anzahl der Mannschaft so gering, dass die Spielerinnen der Damen2 in den Genuss einer „normalen" Runde kamen.

In der Jugend wurde zur Saison 2021/22 keine Qualifikation gespielt. Die Mannschaften wurden entsprechend der Meldung in den Ligen eingruppiert.
Mit 12 Mannschaften (wA, mA, wB, 2 x mC, 2 x wC, mD, wD, wE, 2 x Mini) nahmen die HSG WBW am Spielbetrieb teil und zusätzlich gab es noch die Kleinsten, unsere Schlümpfe.

Die neue Saison 2022/2023 soll Mitte September mit 4 Aktiven- und 12 Jugendmannschaften starten.

Aufgrund der Flüchtlingskriese wurden im März 2022 erneut 2 Weiterstädter Sporthallen umfunktioniert. Alle Weiterstädter Sportvereine mussten näher zusammenrücken und die bestehenden Hallenzeiten wurden verdichtet.
Es ist zu erwähnen, dass bereits ein „Flüchtlingskind" bei der wC Jugend offiziell im Einsatz war. Hier geht ein Dank an Nicole Trenado-Lopez für ihren Einsatz und an die ganze wC Jugend, die das Kind vorbildlich integrierten.

Die Kooperationen mit der Albrecht-Dürer- und mit der Carl-Ulrich-Schule besteht weiterhin.

Die Anzahl der Kinder und Jugendlichen ist fast geblieben, ebenso haben fast alle Jugendtrainer/innen und Betreuer/innen auch für die Runde 22/23 zugesagt. Es werden jedoch noch Trainer im männlichen Bereich gesucht.

In der Saison 21/22 haben Anna Paula Bernt und Maren Maul ihre Schiri-Prüfung bestanden und ihre ersten Pflichtspiele gepfiffen. Zwei gute Handballerinnen greifen zur Pfeife, pfeifen im Gespann und sind jung, beste Voraussetzungen für eine Karriere!
Das Schiri-Team freut sich auf jede/n Neuanfänger/in. Mindestalter liegt hier bei 16 Jahren, für die kommende Runde haben sich noch keine Mitglieder gemeldet, die den Lehrgang besuchen möchten. Günther Heinrich steht bei Fragen hier gerne zur Verfügung.

Ein Sommercamp wurde im letzten Jahr mit 50 Kindern durchgeführt. Im Jahr 2022 findet ein Ostercamp mit ca. 40 Kindern statt, ein Sommercamp ist ebenfalls fest eingeplant.
Das Konzepttraining soll auch wieder gestartet werden.

HSG WBW- SPORT „sucht dich" deine Stärken in die Handball-Gemeinschaft mit einbringen ist eigentlich ganz einfach.
Wir suchen dringend
• Jugendtrainer
• Trainer die ausgebildet werden wollen!!!
• „Schiedsrichter" ...gerne auch nur für die internen Spiele
• HSG WBW-Projektleiter
• Technikverantwortliche, mache das Heimspiel zu deinem Projekt (Aufräumen//Ordner)

Im Bericht vom Team Organisation konnte berichtet werden, dass ein leichter Anstieg der Mitgliederzahlen gegenüber dem Vorjahr zu verzeichnen ist.
Die größte Herausforderung, so Stephanie Holler, ist die Corona Pandemie. Die Erstellung und Ausführung eines Hygienekonzepts durch die sich ständig ändernden Regelungen hat viele Nerven gekostet. Danke an alle, die dafür gesorgt haben, dass der Trainings- und Spielbetrieb aufrechterhalten werden konnte.
Dennoch ist weiterhin Vorsicht geboten und wir können nur appellieren, sich selbst und seine Mitmenschen keiner unangemessenen Infektionsgefahren auszusetzen. Die allgemeinen Empfehlungen zur Hygiene und zum Tragen einer medizinischen Maske, insbesondere in Innenräumen und in Gedrängesituationen sollen weiterhin beachtet werden.

Wie bereits bekannt, haben wir uns im letzten Jahr einen neuen Namen zugelegt:
„YELLOW TIGERS...WIR: BISSIG & WILD"
Aus diesem Grund wurden alle Funktionäre, Trainer*Innen, Betreuer*Innen, Schiedsrichter*Innen, Zeitnehmer*Innen, Spieler*Innen und Helfer mit einem neuen HSG T-Shirt bzw. Polo Shirt ausgestattet. Ebenfalls wurden HSG Socken mit neuem Logo ausgehändigt.

In den vergangenen zwei Jahre konnten die allseits beliebten HSG Feiern nicht geplant und durchgeführt werden. Es ist zu hoffen, dass alle Veranstaltungen bald wieder stattfinden können.

Zu guter Letzt wurden die Finanzen des Jahres 2021 vorgelesen. Da aufgrund der Coronalage die Saison 2019/2020 abgesagt und die Saison 2020/2021 erst gar nicht stattfand, sind auf der Einnahmen- bzw. Ausgabenseite die Zahlen gegenüber 2019 geringer ausgefallen.

Nach dem Bericht der Kassenprüfer und Aussprache zu den Berichten wurde Joachim Risch als Versammlungsleiter einstimmt gewählt.

Nachdem der Vorstand von den Anwesenden einstimmig entlastet wurde, konnten die Vorstandswahlen durchgeführt werden. Felix Beck (Sportvorstand), Stephanie Nickel (Organisationsvorstand) und Harald Bott (Finanzvorstand) wurden einstimmig wiedergewählt.
Der Jugendvorstand (Nicole Trenado-Lopez., Antje Beck, Astrid Holler, Vivien Holler, Julia Körner, Conny Koch), welcher eigenständig arbeitet, wurde ebenfalls einstimmig bestätigt.

Nach der Wahl der beiden neuen Kassenprüfer Petra Vatter- Diefenbach und Michael Vatter konnte die Sitzung geschlossen werden.

Die HSG WBW möchte sich auch auf diesem Wege nochmals bei Allen für die tolle Zusammenarbeit bedanken.

<< zurück

Auszeichnungen

Sterne des Sports DHB Deutscher Handballbund Sportkreis Groß-Gerau Schlappekicker-Preis 2012 Darmstädter Sportstiftung Sparkasse Darmstadt - Ludwig-Metzger-Preis 2011

Sponsoren